Travel Tip: 5 Tipps für Enschede | Niederlande

Es ist mittlerweile eine Weile her, dass ich in Enschede gewohnt habe – aber ich besuche die Stadt immer noch gerne, wenn ich in der Gegend bin. Als Studentenstadt war es wirklich schön dort, und auch für einen Tagesausflug lohnt es sich auf jeden Fall! Und da ich immer wieder von Freunden und Bekannten nach Tipps für einen Tag in Enschede gefragt werde, habe ich euch hier meine Highlights einmal zusammengestellt!

Meine Top 5 Tipps für Enschede

1. Auf den Markt gehen

Jeden Dienstag und Sonntag, und manchmal auch an Feiertagen (z.B. am Tag der deutschen Einheit) findet auf dem Van Heekplein der große Markt von Enschede statt. Während es auf dem Wochenmarkt im Dorf meiner Eltern immer eher ruhig zuging, rufen die Marktschreier hier um die Wette und es gibt fast überall etwas zu probieren. Über den Markt zu schlendern lohnt sich also nicht nur, wenn man gerade den Wocheneinkauf plant. Vor Sprachbarrieren braucht ihr dabei keine Angst zu haben, denn die meisten sprechen hier einigermaßen gut Deutsch und gutes Englisch. Und solltet ihr kein Bargeld dabei haben, ist das auch kein Problem, da man in den Niederlanden auch auf dem Markt schon kleine Beträge mit der Karte zahlen kann.

2. Shoppen!

Rund um das Van Heekplein in Enschede könnt ihr auch sehr gut shoppen gehen – denn alles liegt schön nah zusammen in der Fußgängerzone. Schaut auf jeden Fall auch einmal in die kleinen Seitenstraßen, denn dort findet ihr schöne kleine Läden, und nicht nur große Ketten.

3. Kaffee (oder Bier) trinken auf dem alten Marktplatz

Auf dem alten Marktplatz in Enschede reiht sich ein Café an das nächste, und gerade an einem sonnigen Tag wird es schnell schwierig, noch einen Tisch zu ergattern. Aber es lohnt sich, denn dieses draußen auf einer Terrasse sitzen mit einem Kaffee oder Bier vor sich (und natürlich der obligatorischen Bittergarnituur) ist ein fester Bestandteil der holländischen Gezelligheid. Am Abend verwandelt sich der Oude Markt dann in das Partyzentrum der Stadt.

4. Eine Brauereitour bei Grolsch machen

Wenn ihr nicht direkt bei der ersten Abfahrt von der Autobahn Richtung Stadt abfahrt, sondern Richtung Uni weiterfahrt, seht ihr irgendwann auf der linken Seite die Grolsch Brauerei – und die bietet tolle Touren an, bei denen man am Ende auch das eine oder andere Bier probieren kann. Lohnt sich auf jeden Fall!

5. Ein Eis essen bei Van der Poel

Last but not least – schließt euren Tag in Enschede mit einem Eis von Van der Poel ab. Es gibt zwei Filialen, eine am Oude Markt und eine gegenüber vom Bahnhof, und das Eis ist einfach so lecker!

Natürlich gibt es noch viel mehr, was ihr an einem Tag in Enschede machen könnt. Ich erinnere mich an Wochenenden in meiner Kindheit, die wir im Aquadroom verbracht haben, außerdem gibt es einige interessante Museen und ein paar gute Restaurants. Mehr Infos und Tipps dazu findet ihr hier.

Wart ihr schon einmal in Enschede? Und habt ihr noch Tipps? Weitere Tipps zu den Niederlanden findet ihr hier.

schokokamel

4 Gedanken zu „Travel Tip: 5 Tipps für Enschede | Niederlande

  1. Ich war noch nie in Enschede, dabei ist es garnicht so weit weg. Habe auch schon häufiger gehört, dass man da toll shoppen kann. Sollte man echt mal machen.

    Lieben Gruß, Bea.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zurück nach oben