Travel Tip: Governors Island // New York City

Heute gibt es mal wieder einen Travel Tip von mir, denn: auch, wenn meine Zeit in New York mittlerweile ein halbes Jahr zurück liegt, gibt es immer noch einige Ecken, die ich nicht wirklich ausreichend vorgestellt habe. Und es wäre doch schade, wenn so etwas in Vergessenheit gerät, oder? Darum habe ich heute einen Post zu Governors Island für euch!

Travel Tip: Governors Island // New York City - DSC 0695 Kopie 1024x683

Governors Island

Governors Island ist eine kleine Insel im Süden Manhattans, die bis 1997 als Militärbasis genutzt wurde – und danach leer stand. Seit 2003 ist ein Teil der Insel öffentlich zugänglich, und bietet für die gestressten New Yorker die Möglichkeit, einmal richtig abzuschalten. Autos gibt es auf Governors Island nicht, auch Geschäfte und hohe Häuser sucht man hier vergeblich. Gerade im Sommer kann man stattdessen mit Fahrrädern über die Insel fahren oder eine der verschiedenen Veranstaltungen besuchen.

Travel Tip: Governors Island // New York City - DSC 0696 1024x683

Hinkommen

Governors Island ist nur mit dem Boot erreichbar. Es gibt zwei Fähren, die man nutzen kann, eine von Brooklyn aus (Pier 6, Brooklyn Bridge Park) und eine direkt aus Manhattan (Battery Maritime Building). Die Überfahrt kostet 2$ pro Person – hin und zurück, und Kinder unter 13 fahren kostenlos. Wer gerne öfter fahren möchte, kann auch einen Saison-Pass für 20$ bekommen.

Travel Tip: Governors Island // New York City - DSC 0683 1024x683

Ein Tag auf Governors Island – lohnt es sich?

Es kommt drauf an, würde ich sagen. Denn: wer nur ein paar Tage in New York hat, der hat sicher genug zu tun, und im Endeffekt gibt es auf Governors Island jetzt nicht so viel zu tun, dass es sich lohnt, etwas anderes dafür links liegen zu lassen. Aber: gerade, wenn man länger in New York lebt, und es im Sommer geradezu unerträglich heiß ist, lohnt es sich auf jeden Fall. Denn hier kommt man aus dem Trubel der Großstadt raus. Erst der Wind und die unglaubliche Aussicht vom Boot aus, und dann die Ruhe auf der Insel, eventuell die ausgelassene Stimmung, wenn dort ein Festival stattfindet.

Travel Tip: Governors Island // New York City - DSC 0705 1024x683 Travel Tip: Governors Island // New York City - DSC 0706 1024x683 Travel Tip: Governors Island // New York City - DSC 0722 1024x683 Travel Tip: Governors Island // New York City - DSC 0735 1024x683

Es gibt viele Orte in New York, die sicher einen Besuch wert sind – und sicher schafft man es nicht, alle zu besuchen, wenn man nur kurz dort im Urlaub ist. Es lohnt sich, sich auf Governors Island die Zeit zu nehmen, die Insel zu sehen, spazieren zu gehen, in der Sonne zu sitzen und einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Die Aussicht auf Manhattan und die Freiheitsstatue sind natürlich auch toll – aber zum relaxen kann man eben auch in den Central Park gehen. Vor allem, wenn man nicht die Zeit hat, erstmal mit dem Boot auf die Insel zu fahren.

Alle Informationen zu Governors Island findet ihr auf der offiziellen Website der Insel.

Wart ihr schon einmal auf Governors Island? Wenn ja, wie hat es euch dort gefallen? Weitere Tipps zu New York City findet ihr hier.

schokokamel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zurück nach oben