Food Guide New York #2: Donuts & anderer Süßkram - New York Food Guide Part 2
Eat&Drink Werbung

Food Guide New York #2: Donuts & anderer Süßkram

am
7. September 2016

Wie im ersten Teil meines New York Food Guides schon angekündigt, soll es heute den zweiten Teil geben, einfach, weil alles in einem Post den Rahmen irgendwie gesprengt hätte. Darum habe ich beim ersten Mal nur Restaurants vorgestellt, heute soll es um tolle Cafés und super leckere Donuts & Co gehen.

Cronuts – Dominique Ansel Bakery

Mitten im Soho (genauer gesagt 189 Spring Street) befindet sich die Bäckerei von Dominique Ansel, der mit einer glorreichen Idee weltweit bekannt wurde: der originale Cronut, eine Mischung aus Croissant und Donut mit einer monatlich wechselnden Füllung (es gibt immer nur eine Sorte) wird nur hier verkauft. Dafür muss man aber auch früh aufstehen, denn selbst drei Jahre nachdem der erste Cronut verkauft wurde, gibt es einen unglaublichen Ansturm auf die Cronuts. Sollte man es erst nach 10 Uhr morgens schaffen, hat man meistens schlechte Karten, aber es gibt auch andere (bestimmt sehr leckere) Dinge in der kleinen Bäckerei. Online bestellen geht zwar auch, hier durchzukommen ist aber ähnlich schwierig wie das Bestellen eines Kylie Jenner Lipkits in der Anfangsphase.

Ein Cronut kostst 5,50$, pro Person kann man maximal zwei kaufen, täglich gibt es zur Zeit etwa 350 in der Bäckerei. Auf der Website wird empfohlen, Cronuts direkt zu essen und wenn möglich nicht durchzuschneiden.

Food Guide New York #2: Donuts & anderer Süßkram - Food Guide New York 2 1024x683

Dough Donuts

Dough ist eine Bäckerei in Brooklyn – und die Donuts sind mit etwa 3$ pro Stück zwar deutlich teurer als andere, dafür aber auch um einiges größer und so lecker, dass es sich auf jeden Fall lohnt. Die Standardsorten (Schokolade, Zimt und Zucker, Kokos…) gibt es bei Whole Foods, mehr Sorten bekommt man bei Dough Filialen oder Food Trucks. Absolutes Highlight bisher: Passion Fruit, gekauft beim Urban Market bei Grand Central.

Food Guide New York #2: Donuts & anderer Süßkram - Food Guide New York 4 1024x683

Baked by Melissa, Buttercup & Sprinkles

Wenn es um Cupcakes geht, durfte ich dank meiner Kollegen das ein oder andere ausprobieren – bei jedem Geburtstag, Abschied oder Event gab es welche. Dabei habe ich meine drei Favoriten gefunden. Baked by Melissa verkauft kleine Cupcakes, die kaum größer sind als ein Quarter Dollar – dafür aber richtig lecker. Genau wie die Cupcakes von Buttercup (heimlicher Favorit!), vor allem die Red Velvet Cupcakes sind ein Traum! Aber auch die von Sprinkles sind nicht schlecht, und praktischerweise bekommt man sie aus Cupcake ATMs.

Food Guide New York #2: Donuts & anderer Süßkram - Food Guide New York 3 683x1024

New York Cheesecake

Eins darf in einem Food Guide für New York natürlich nicht fehlen: New York Cheesecake. Ich muss leider ehrlich zugeben, dass ich jetzt kein Riesenfan bin, und deswegen eher selten New York Cheesecake bestelle oder esse. Aber ein paar mal habe ich es trotzdem gemacht, und der beste war von Whole Foods! An der Kuchentheke gibt es einige leckere Kuchen (auch eine beliebte Quelle für Kuchen auf der Arbeit) und das in allen möglichen Größen, die teilweise auch für eine Person wunderbar geeignet sind. Es lohnt sich also, dem Supermarkt einen Besuch abzustatten!

Wart ihr schon einmal in New York und habt vielleicht euren eigenen Food Guide für die Stadt, die niemals schläft geschrieben? Dann ergänzt eure Tipps gerne in den Kommentaren, ich würde mich freuen! (:

 

TAGS

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten