Dänemark Update #10: Kopenhagen und Geburtstag - 2015 11 10 20.19.43
Living Abroad

Dänemark Update #10: Kopenhagen und Geburtstag

on
12. November 2015

Oh man, diese Woche habe ich es irgendwie total verplant, ein neues Update zu schreiben, weil ich mit so vielen Dingen gleichzeitig beschäftigt war. Ich hoffe, dass sich das nächste Woche ein bisschen legen wird, da ich den halben Montag Zeit habe, ein paar Sachen endlich zuende zu bringen.

Letztes Wochenende war ich in Kopenhagen – irgendwie sind bei mir die nächsten beiden Wochenenden auch schon wieder verplant und davor war ich auch ständig unterwegs. Da ich Blogposts oft am Wochenende vorbereite, schaffe ich nicht ganz so viel, wie ich gerne würde – wie zum Beispiel die Bilder vom Roadtrip…ich hoffe, dass ich es schaffe, heute wenigstens noch einen Post vorzubereiten, mit dem ich euch dann am Wochenende versorgen kann.

Wie auch immer, ich war zum ersten Mal seit ich in Dänemark bin in Kopenhagen – das wurde auch echt mal Zeit. Meine Mitbewohnerin war seit August zum Beispiel schon vier Mal da, und ich hatte es bisher noch kein einziges Mal gschafft…weil einfach immer irgendetwas anderes anstand. Aber zu meinem Geburtstag ist mein Freund nach Kopenhagen gekommen und wir hatten ein tolles Wochenende – haben uns natürlich alles angeschaut, sind Essen gegangen und mit dem Fahrrad durch die Stadt gedüst. Anscheinend ist das ja DAS Transportmittel für meinen Freund, wenn wir uns eine Stadt anschauen, in Washington fand er die Fahrräder ja auch schon super.

Am Sonntag bin ich dann wieder zurück nach Herning gekommen, und am Montag hatte ich dann wirklich Geburtstag. Eigentlich wollte ich alle zum Pizza Essen einladen und hatte auch schon alle Zutaten besorgt. Einige Leute hatten zwar leider abgesagt und ein paar wollten später kommen, aber…ich wollte gerade anfangen, die Pizza zu machen, als die liebe Serina mir geschrieben habe, dass ich dringend kommen soll, weil was passiert ist und sie am Wochenende nicht mit nach London kommen kann. Ich bin also hin, und da waren sie dann alle und haben mich mit einer Überraschungsparty überrascht. Das war wirklich toll – und die Pizza haben wir dann einfach am Dienstag gegessen.

Generell war es also eine Woche in der ich ziemlich viel gegessen habe – inklusive drei Geburtstagskuchen – und ansonsten zu ziemlich wenig gekommen bin. Und weil es heute schon wieder weiter geht (London is calling!) fühle ich mich ein bisschen gestresst – Freizeitstress. Aber ich freu mich auch riesig drauf!

Ausführlichere Berichte von Kopenhagen und natürlich immer noch dem Roadtrip kommen so bald ich dazu komme (versprochen!) und ich melde mich ab nächster Woche wieder ein bisschen regelmäßiger, da ich Montag endlich meinen Visums-Antrag wegschicken will. Und dann habe ich hoffentlich wieder ein bisschen mehr Zeit.


 

TAGS

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Sprachen
Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten