Books: Träum was Böses | C.L. Taylor

Als meine Eltern mich letztens hier in Dänemark besucht haben, haben sie einen ganzen Schwung Rezensionsexemplare mitgebracht, die in den letzten Wochen zuhause eingetrudelt waren (ein Hoch darauf, dass sie mit dem Auto gekommen sind). Eins davon, das erste, das ich gelesen habe war Träum was Böses von C.L. Taylor.

Sowohl das Cover als auch der Klappentext, der irgendwie ziemlich wenig vom Buch verrät, fand ich richtig gut. Ich mag die Libelle auf dem Cover (auch wenn das irgendwie nichts mit der Geschichte zu tun hat) und ich liebe so kryptische Klappentexte einfach. Deswegen habe ich mich natürlich auch sehr gefreut, als mir das Rezensionsexemplar vomPiper Verlag zugeschickt wurde – vielen Dank dafür an dieser Stelle! Und da ich mal wieder Lust auf einen Thriller hatte, musste ich das Buch direkt lesen (:

Titel: Träum was BösesBooks: Träum was Böses | C.L. Taylor - ir?t=exploredreamd 21&l=as2&o=3&a=3492303803

Autor: C. L. Taylor

Genre: Thriller

Verlag: Piper

Seiten: 420

Books: Träum was Böses | C.L. Taylor - DSC 0012 1024x683

Darum geht’s: Sues Tochter Charlotte liegt nach einem Unfall im Koma – und irgendwie sind alle davon überzeugt, dass sie aus Versehen vor den Bus gelaufen ist, nur Sue ist überzeugt, dass mehr dahinter steckt. Als sie dann auch noch auf das Tagebuch ihrer Tochter stößt und darin liest, dass Charlotte ein Geheimnis hatte, das sie sehr gequält hat, ist sie davon überzeugt, dass irgendwas ganz schön schief läuft und Charlotte deswegen nicht mehr aufwacht. Gleichzeitig wird Sue von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt – ein Grund, warum ihr Mann Brian ihr nicht glaubt und davon überzeugt ist, dass Sue paranoid ist.

Wie es mir gefallen hat: Mega gut! Also ich mag Bücher, bei denen man nicht so ganz weiß, was man jetzt glauben soll – und das war hier der Fall. Man ist sich nicht wirklich sicher, ob Sue sich Dinge einbildet weil sie psychisch gestört ist oder ob das alles wirklich passiert und genau das macht das ganze Buch so spannend. Bis zum letzten Kapitel wusste ich irgendwie nicht so ganz, woran ich bin. Und wie gesagt haben mir Cover und Klappentext sehr gut gefallen. Es hat mich ein bisschen an das Buch Allerliebste Schwester von Wiebke Lorenz erinnert – allerdings hat mir Träum was Böses deutlich besser gefallen. Absolute Leseempfehlung!

Books: Träum was Böses | C.L. Taylor - q? encoding=UTF8&ASIN=3492303803&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=exploredreamd 21Books: Träum was Böses | C.L. Taylor - ir?t=exploredreamd 21&l=as2&o=3&a=3492303803


Transparenz: Dieser Post enthält Affiliate Links und das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt. 

schokokamel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zurück nach oben