Books: Black Out | Marc Elsberg - DSC 0372
Books

Books: Black Out | Marc Elsberg

on
19. Juni 2015

Es ist mal wieder Zeit für eine Review von einem Buch, das ich mittlerweile schon zum zweiten Mal gelesen habe – einfach, weil es mir so gut gefallen hat. Und genau darum möchte ich es auch hier auf dem Blog vorstellen. Black Out ist super spannend und irgendwie die ganze Zeit ein bisschen gruselig – weil es einfach gar nicht so abwegig ist, wie auch im Nachwort noch einmal betont wird.

In Black Out geht es im wesentlichen darum, was passieren würde, wenn es in ganz Europa keinen Strom mehr geben würde. Und zwar nicht nur für ein paar Stunden, sondern direkt mal für ein paar Tage. Doch es geht natürlich nicht nur darum, wie die Menschen sich in so einem Fall verhalten würden, es gibt natürlich auch eine Hintergrundgeschichte, wie es überhaupt dazu kommen konnte. Klingt erstmal gar nicht so spannend, es lohnt sich aber wirklich, das Buch zu lesen. Denn mehr will ich hier eigentlich gar nicht verraten, weil ich sonst zu viel verraten würde. Also lest es einfach, wenn euch solche eigentlich gar nicht so realitätsfernen Geschichten interessieren!

Titel: Black Out – Morgen ist es zu spätBooks: Black Out | Marc Elsberg - ir?t=exploredreamd 21&l=as2&o=3&a=3442380294

Autor: Marc Elsberg

Genre: Roman

Verlag: Blanvalet

Seiten: 800 (als Taschenbuch)

Auf Reisen: Vor einem Jahr habe ich das Buch in der Türkei gelesen – am Pool, da lässt es sich definitiv gut aushalten. Ich muss sagen, dass ich es dieses Jahr im kalten Holland sogar etwas spannender fand, weil ich mich besser in die Situation hineinversetzen konnte. Und ich habe damit in Mailand angefangen – das Buch spielt zu Anfang auch in Mailand.

Darum geht’s: In Europa gibt es einen riesigen Stromausfall: nach und nach brechen die Netze zusammen und plötzlich ist alles dunkel. Und es gelingt einfach nicht, die Netze wieder aufzubauen. Was passiert eigentlich, wenn Europa ein paar Tage ohne Strom wäre? Die Auswirkungen waren mir bis jetzt nicht bewusst. Aber beide Male hatte ich nach dem Lesen das dringende Bedürfnis, dafür zu sorgen, dass mein Auto immer voll getankt ist, ich immer Bargeld, Konserven und Wasser im Haus habe und am besten eigenen Notstrom zu organisieren.

Was mir besonders gut gefallen hat: Ich mochte, dass es irgendwie gruselig real wirkt. Natürlich ist es an manchen Stellen dann doch etwas übertrieben, aber die heutigen Systeme gelten als sicher und doch werden immer wieder Schwachpunkte entdeckt (wie auch im Nachwort beschrieben). Ganz unrealistisch ist das Szenario also nicht – und genau sowas mag ich generell an Büchern.

Books: Black Out | Marc Elsberg - q? encoding=UTF8&ASIN=3442380294&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=exploredreamd 21Books: Black Out | Marc Elsberg - ir?t=exploredreamd 21&l=as2&o=3&a=3442380294


Transparenz: Dieser Post enthält Affiliate Links.

TAGS

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 28, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Sprachen
Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten