Travel Tip: Sri Lanka Rundreise - Yala 3
Travel Tips Travelling

Travel Tip: Sri Lanka Rundreise

am
8. Februar 2018

In meinen Travel Diaries habe ich ja schon viel über Sri Lanka geschrieben – aber auf die organisatorischen Details der Rundreise bin ich bisher nicht eingegangen. Heute habe ich für euch einmal alle Infos zusammengeschrieben!

Rundreise Sri Lanka – vorher buchen oder nicht?

Eine Frage, an der sich die Geister vermutlich scheiden. Vor etwa einem Jahr war meine beste Freundin gemeinsam mit ihrem Freund in Sri Lanka, und sie sind ganz klassisch backpacken gegangen.  Nur die Unterkunft für die erste Nacht in Colombo hatte sie vorher gebucht, alles andere wurde spontan vor Ort entschieden. Um von einem Ort zum anderen zu kommen haben sie sich voll und ganz auf Zug, Tuk Tuks und ab und zu Taxis verlassen. Super cool, und eigentlich auch das, was ich unbedingt machen würde – aber dafür braucht man vor allem eins: Zeit.

Die Züge in Sri Lanka fahren nicht gerade schnell, und auch, wenn es kaum Autobahnen gibt, kommt man mit dem Auto deutlich schneller voran. Die Zeit hatten wir leider nicht, da ich durch meinen Jobwechsel statt der geplanten drei Wochen nur zwei Wochen Urlaub bekommen habe. Ein Mietwagen war nach einer kurzen Onlinerecherche keine Option für uns, deswegen haben wir uns letztendlich doch für einen Driver entschieden. Gefunden haben wir den über einen Reiseveranstalter, der uns auch von einer Bekannten empfohlen wurde – den ich aber ehrlich gesagt nicht weiterempfehlen möchte. Die Organisation hat zwar gut geklappt und wir konnten auch unkompliziert kurzfristig noch die Reiseroute ändern, aber so richtig sind sie nicht auf unsere Wünsche eingegangen. Wir hatten zwar trotzdem eine tolle Zeit, aber beim nächsten Mal würde ich das Ganze direkt über den Driver buchen – so spart man sich auch einiges an Geld. Die Hotels wurden auch direkt über den Reiseveranstalter gebucht, und wir waren mit allen sehr zufrieden.

Travel Tip: Sri Lanka Rundreise - Sri lanka 1

Abgesehen von dem Punkt, dass man deutlich weniger flexibel ist, hat es vor allem Nachteil: man bekommt irgendwie weniger von der Kultur mit, als wenn man in Homestays und Hostels unterkommt. Außerdem haben die meisten Reiseveranstalter Abmachungen mit den typischen Touri-Fallen (Wood Carving, Herbal Gardens, Massage-Centern usw.), bei denen sie Provisionen bekommen, wenn sie die Touristen hinbringen. Unser Driver hat das auch einige Male probiert, bis wir ihm ziemlich deutlich gesagt haben, dass wir das nicht möchten. Allerdings war es schon nervig.

Travel Tip: Sri Lanka Rundreise - Sri Lanka 2 683x1024

Reiseführer Sri Lanka

Ich hatte für Sri Lanka den Reiseführer von Stefan Loose, der mir freundlicherweise vom DuMont Verlag zur Verfügung gestellt wurde. Vor der Reise habe ich mich damit ein wenig auf Sri Lanka vorbereitet, vor allem auf die verschiedenen Regionen, in die wir gefahren sind. Da unser Driver ziemlich viele Infos hatte, habe ich die einzelnen Sehenswürdigkeiten kaum nachgeschlagen, bzw. nur manchmal im Auto auf der Hin- oder Rückfahrt etwas nachgelesen. Die Informationen waren auf jeden Fall sehr umfangreich und ich habe einige Facts gefunden, die unser Driver auch noch nicht kannte. Im Reiseführer werden auch verschiedene Reiserouten für eine Rundreise in Sri Lanka vorgeschlagen, was ich sehr interessant finde – wenn man nicht, wie wir, vorher schon selbst online geschaut hat. Der Stefan Loose Reiseführer wurde von uns also schon genutzt, da es aber natürlich ein Reiseführer für das komplette Land und nicht nur für unsere Tour ist, gab es auch viele Seiten, die wir uns nicht weiter angeschaut haben. Aber das hat man ja sowieso fast immer (:

Travel Tip: Sri Lanka Rundreise - stephan loose

Ich bin auf jeden Fall nach wie vor froh, dass ich einen richtigen Reiseführer dabei habe und mich nicht nur auf das Internet verlasse. So haben wir uns gerade auch in Colombo deutlich besser zurecht gefunden und uns Dinge angeschaut, die wir sonst vielleicht nicht gesehen hätten.

Die beste Reisezeit in Sri Lanka

DIE beste Reisezeit für eine Rundreise in Sri Lanka gibt es gar nicht. Je nachdem, was genau man vor hat und wo man hinmöchte gibt es verschiedene optimale Reisezeiten, generell ist aber fast das ganze Jahr eine gute Zeit. Für die Nationalparks wird zum Beispiel die Zeit von November bis April empfohlen. Beim Surfen, Tauchen oder für den Strand kommt es immer darauf an, an welche Küste man möchte. Es macht also durchaus Sinn, sich vorher zu informieren.

Travel Tip: Sri Lanka Rundreise - Galle 6 683x1024

Hinkommen

Wer von Europa aus nach Sri Lanka fliegen möchte, wird wahrscheinlich nach Colombo fliegen. Da Direktflüge sehr teuer sind, haben wir uns für einen Flug mit Zwischenlandung in Dubai bzw. Abi Dhabi entschieden – Gesamtreisezeit von München aus waren etwa 13 Stunden. Für den Rückflug ist es wichtig zu wissen, dass man in Sri Lanka bei internationalen Flügen etwa drei Stunden vor Abflug am Flughafen sein sollte – und dass man nach dem Check In so gut wie gar nichts mehr tun kann.

Habt ihr noch Tipps oder Fragen für eine Rundreise in Sri Lanka? Dann schreibt es mir doch gerne in die Kommentare!

TAGS

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

I agree (please click only once, the checkbox might not show that it's checked).

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Bucketlist
USA
Asien
Europa