Travel Tip: Koalas auf Raymond Island, Victoria | Australia - RaymondIsland 3
Travel Tips Travelling

Travel Tip: Koalas auf Raymond Island, Victoria | Australia

on
10. Juli 2019

Koalas! Sie stehen auf der Bucket List von fast jedem Australien-Urlauber. Im Gegensatz zu Wallabys und Wombats sind sie allerdings deutlich schwerer zu entdecken, wenn man nicht gerade ein Sanctuary besucht. Auf unserem Roadtrip von Melbourne nach Sydney bekamen wir unverhofft den Tipp, einen Zwischenstopp auf der kleinen Insel Raymond Island bei den Gippsland Lakes einzulegen. Denn hier leben etwa 300 Koalas!

Koalas auf Raymond Island

Raymond Island liegt bei den Gippsland Lakes, etwa 300 Kilometer östlich von Melbourne. Wer einen Roadtrip von Melbourne nach Sydney macht und an der Küste entlang fährt, kommt hier unweigerlich vorbei. Im Zentrum Barnesdale gibt es eine Touristeninformation, in der man Infos und eine Karte von Raymond Island sowie die Zeiten der Fähre auf die Insel bekommt. Von dort aus ist es ein Umweg von etwa 20 Minuten bis zur Insel. Da Raymond Island gerade einmal sechs Kilometer lang und zwei Kilometer breit ist, kann man das Auto getrost stehen lassen und zu Fuß auf die Fähre gehen. Für Fußgänger ist die Überfahrt kostenlos.

Travel Tip: Koalas auf Raymond Island, Victoria | Australia - RaymondIsland 4

Raymond Island Koala Walk

Die beste Art, um möglichst viele Koalas zu entdecken ist der Koala Walk. Wenn man von der Fähre kommt, ist direkt gegenüber des Anlegers eine Infotafel und eine Fotowand – das ist der Ausgangspunkt des Walks. Von hier aus kann man ganz einfach den Schildern folgen, die einen zu den verschiedenen Punkten führen, an denen in der Regel Koalas in den Eukalyptusbäumen sitzen. Natürlich ist es keine Garantie, das man hier auch wirklich Koalas entdeckt. Aber wenn man die Hinweise auf den Infotafel beachtet und die Augen offen hält, hat man auf jeden Fall gute Chancen! Denn die Tiere sind sehr faul, bewegen sich nur wenig und dösen teilweise auf Augenhöhe vor sich hin. Wichtig ist es, die Koalas dabei in Ruhe zu lassen – auch, wenn sie flauschig aussehen, bleiben es Wildtiere und man sollte sie weder Anfassen oder Füttern.

Travel Tip: Koalas auf Raymond Island, Victoria | Australia - RaymondIsland 1

Travel Tip: Koalas auf Raymond Island, Victoria | Australia - RaymondIsland 2

Koala & Wildlife Shelter

Auf Raymond Island leben die Koalas nicht nur in freier Wildbahn – seit 2013 gibt es auch ein Koala & Wildlife Shelter auf der Insel, das sich um kranke und verletzte Tiere kümmert. In verschiedenen Gehegen können die Pfleger sich intensiv um die Koalas kümmern, in größeren Gebieten werden sie langsam wieder ausgewildert. Die freiwilligen Mitarbeiter sind 24/7 für Notfälle auf der Insel und der näheren Umgebung da. Da die Koala Population auf Raymond Island mit etwa 300 Tieren relativ groß ist für die kleine Insel, werden im Koala Shelter vor allem unterernährte Koalas versorgt. Aber auch Verletzungen durch Angriffe von Hunden gehören hier zum Alltag. Bisher gibt es keine geführten Touren im Koala & Wildlife Shelter, diese sollen in Zukunft aber angeboten werden. Weitere Infos und die Möglichkeit, das Shelter finanziell zu unterstützen gibt es auf der Website.

Infos Raymond Island

Wo: Gippsland Lakes, Victoria (etwa 300 Kilometer östlich von Melbourne)

Hinkommen: Mit dem Auto bis Paynesville, dann mit der Fähre auf die Insel

Preis: Für Fußgänger gratis, Preise für Autos hier

Dauer: Fahrzeit ca. 20 Minuten ab Barnesdale, Überfahrt Fähre ca. 10 Minuten, Koala Walk ca. 20 Minuten

Beste Reisezeit: Im australischen Sommer (von Oktober bis April), ganzjährlich möglich

Weitere Infos zu Raymond Island findet ihr auf der offiziellen Website.


Mein Travel Diary vom Roadtrip von Melbourne nach Sydney findet ihr hier, weitere Beiträge zu Australien hier.

TAGS

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten