Books: How to Fall in Love | Cecelia Ahern - DSC 0448
Books

Books: How to Fall in Love | Cecelia Ahern

on
29. Juni 2015

Hachja, mal wieder ein Buch…aber ich habe es geschafft, den Stapel ungelesener Bücher, der bei mir zuhause rumliegt, etwas zu verkleinern. Und habe dabei noch ein richtig gutes Buch gelesen.

How To Fall in Love ist ein Buch von Cecelia Ahern. Seit ich eines meiner Lieblingsbücher, Für immer vielleicht, gelesen habe, bin ich ja schon ein kleiner Fan. Allerdings habe ich auch schon Bücher von ihr gelesen, die ich nicht ganz so gut fand – denn ja, die Geschichte von P.S. Ich liebe dich ist schön und alles, aber mir gefällt es einfach etwas weniger gut. Was ja an sich auch nicht schlimm ist, ich hoffe, ich mach mich hier jetzt nicht mega unbeliebt!

Aber das Buch How to Fall in Love zu kaufen war definitiv eine richtig gute Entscheidung! Ehrlich gesagt, die ersten paar Seiten habe ich vor ein paar Wochen schon einmal gelesen, konnte mich aber am nächsten Tag nicht mehr daran erinnern, weil ich so müde war, und habe doch erst ein anderes Buch gelesen. Aber beim zweiten Mal habe ich das Buch trotz Klausurenphase innerhalb weniger Tage durch, und das ist ja immer ein gutes Zeichen, weil bei langweiligen Büchern passiert mir das wirklich nur, wenn ich rein gar nichts zu tun habe.

Books: How to Fall in Love | Cecelia Ahern - DSC 0447 1024x683

Titel: How to Fall in LoveBooks: How to Fall in Love | Cecelia Ahern - ir?t=exploredreamd 21&l=as2&o=3&a=0007350503

 (Die Liebe deines LebensBooks: How to Fall in Love | Cecelia Ahern - ir?t=exploredreamd 21&l=as2&o=3&a=3810501514)

Autorin: Cecelia Ahern

Genre: Roman

Verlag: Harper (Krüger)

Seiten: 413 (englische Taschenbuchausgabe)

Auf Reisen: Naja, ich habe das Buch vor allem zuhause gelesen, aber es nimmt einen mehrmals quer durch Dublin mit. Ich möchte jetzt unbedingt mal die Brücke sehen, die auf dem Cover der deutschen Ausgabe zu sehen ist und im Buch eine große Rolle spielt!

Darum geht’s: Christine rettet Adam das Leben, als er sich gerade von einer Brücke stürzen will. Der Deal: bis zu seinem 35. Geburtstag, das sind zwei Wochen, hat sie Zeit, ihm zu zeigen, warum sein Leben doch lebenswert ist. Das Problem, und damit auch der Grund für seine Unzufriedenheit: er hat seinen Traumjob verloren, soll ich der Firma seines Vaters einen Job antreten, den er gar nicht will und seine Freundin, die er gerade fragen wollte, ob sie ihn heiraten will, hat ihn wochenlang betrogen. Also nimmt Christine sich Adam an und ist damit total überfordert, denn ihr Leben ist gerade auch so schon chaotisch genug, dank Ex-Mann Barry.

Books: How to Fall in Love | Cecelia Ahern - DSC 0449 1024x683

Lieblingszitat: „Moments are precious; sometimes they linger and other times they’re fleeting, and yet so much could be done in them; you could change your mind, you could save a life and you could even fall in love.“

Was mir besonders gut gefallen hat: Der Englische Titel ist richtig gut gewählt und passt zur Einteilung des Buches und zu den Protagonisten: Christine liebt How to…- Bücher und jedes Kapitel hat eine entsprechende Überschrift. Schade, dass das beim deutschen Titel nicht berücksichtigt wurde. Aber generell finde ich die Story gut und habe richtig mitgefiebert! Auch, wenn das Ende ein bisschen vorhersehbar war – man wurde zwischendurch wieder auf eine falsche Fährte geleitet.

Books: How to Fall in Love | Cecelia Ahern - q? encoding=UTF8&ASIN=3810501514&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=exploredreamd 21Books: How to Fall in Love | Cecelia Ahern - ir?t=exploredreamd 21&l=as2&o=3&a=3810501514


Transparenz: Dieser Post enthält Affiliate Links.

TAGS
6 Comments
  1. Antworten

    Sophie

    30. Juni 2015

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar 🙂 Vielleicht kann ich dich ja mit meinen kommenden Outfits noch mehr von der Latzhose überzeugen 🙂
    Liebste Grüße, Sophie
    Linsenspiel

    • Antworten

      schokokamel

      30. Juni 2015

      Gern geschehen! Ich werd’s mir anschauen, aber ich bin ehrlich gesagt skeptisch…ist einfach nicht so meins, glaube ich 😀

  2. Antworten

    Eva

    14. Juli 2015

    Bei Cecelia Ahern bin ich mittlerweile ein bisschen skeptisch.
    Ihre ersten vier Bücher fand ich toll (aber da war ich auch noch 16/17 Jahr alt, als ich die gelesen habe), das fünfte habe ich angebrochen, weil ich es langweilig und schwülstig fand. Und seitdem habe ich keins mehr gelesen, obwohl ich ihre neuen Bücher immer wieder auf meine Merkliste setze. Vielleicht sollte ich mir mal ein Buch von ihr gönnen… auf diesmal vielleicht lieber auf Englisch, da klingen die Buchtitel nicht so furchtbar 😀
    Liebe Grüße

    • Antworten

      schokokamel

      16. Juli 2015

      Ja, ich war zwischendurch auch sehr skeptisch, weil von den ersten 4 haben mir nur 3 so richtig gefallen, aber Vergiss mein nicht oder so war schon nicht mehr so mein Fall. Alle Bücher, die dazwischen so erschienen sind habe ich nicht gelesen und die letzten beiden (glaube ich) 100 names und das hier fand ich dann wieder richtig gut. Aber ich finde die Englischen Titel auch besser und ich mag ihren Schreibstil auf Englisch lieber (was an der Übersetzung liegt vermutlich :D).

  3. Antworten

    Meiky

    17. Dezember 2015

    Das englische Cover ist aber auch echt schön <3 mit den Kapitelüberschriften hast du natürlich recht. Das wäre auf jeden Fall im deutschen auch schön gewesen! Für immer vielleicht liegt noch auf meinem SuB. Jetzt bin ich ganz gespannt darauf, wenn es dir so gut gefallen hat 🙂
    Liebe Grüße
    Meiky

    • Antworten

      schokokamel

      17. Dezember 2015

      Das kannst du so schnell weglesen, weil es in Form von Briefen geschrieben ist…ich kann es dir auf jeden Fall nur empfehlen!
      Sag mal bescheid, wenn du es gelesen hast, wie es dir gefällt 🙂

      Liebe Grüße,

      Alex

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Sprachen
Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten