Gelesen: Dezember 2018 - Gelezen 14
Books Werbung

Gelesen: Dezember 2018

on
15. Januar 2019

Auch im Dezember konnte ich wieder einige Bücher beenden, wenn auch nicht ganz so viele wie gehofft. Insgesamt drei angefangene Bücher habe ich mit ins neue Jahr genommen – in der Hoffnung, sie alle im Januar zu beenden, obwohl ich die ersten Tage schon deutlich weniger gelesen habe als gedacht. Insgesamt bin ich 2018 übrigens auf über 90 Bücher gekommen, 2019 würde ich gerne 100 schaffen. Auf Goodreads findet ihr immer meine aktuellen Bücher und die gelesenen Bücher inklusive Bewertung (:

Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald – J.K. Rowling

Als großer Potterhead wollte ich endlich auch Teil zwei der Fantastic Beasts Reihe lesen: Fantastic Beasts: The Crimes of GrindelwaldGelesen: Dezember 2018 - ir?t=exploredreamd 21&l=am2&o=3&a=1408711702 – wieder ein Screenplay, deswegen wieder schnell zu lesen. Ich muss ehrlich sagen, dass das nicht immer das richtige für mich ist und ich es teilweise schade finde, dass es nicht richtige Bücher sind, wie die Harry Potter Bücher…aber besser ein Screenplay als gar nichts aus dem Potter-Universe! Zum Inhalt will ich an dieser Stelle nicht so viel sagen, weil es der zweite Teil ist, aber es hat mir ganz gut gefallen. Jetzt muss ich nur noch den Film endlich anschauen…

Auf der Liste – J.A. Konrath

Im Urlaub auf Kuba habe ich ein Buch von J.A. Konrath gelesen, das mir sehr gut gefallen hat, deswegen wollte ich noch ein weiteres Buch von ihm lesen. In Auf der ListeGelesen: Dezember 2018 - ir?t=exploredreamd 21&l=am2&o=3&a=1503938743 geht es um Tom, einen Polizisten, der bedroht wird, weil er eine Tätowierung am Fuß hat – und er ist nicht der einzige. Insgesamt neun Menschen scheinen ähnlich wie er tätowiert zu sein. Nach und nach findet Tom heraus, was genau es damit auf sich hat und fängt an, seine Leidensgenossen aufzuspüren. Dabei muss er natürlich auch herausfinden, wieso sie eigentlich bedroht werden und wer dahinter steckt. Ich fand es wieder wirklich spannend, wenn es auch manchmal ein bisschen too much war, irgendwie typisch amerikanischer Thriller eben. Ich glaube, dass ich mich in Zukunft eher an die Jack-Daniels Reihe halten werde. Kennt ihr die Reihe schon?

Giants: Die letzte Schlacht – Sylvain Neuvel

Der dritte Teil einer Reihe – die einzige, die ich 2018 beendet habe, glaube ich! Ich will an dieser Stelle nicht viel zum Inhalt oder generell zu meiner Meinung zum Buch sagen, denn die ausführliche Rezension findet ihr bereits hier. Insgesamt hat mir der letzte Teil der Giants-Reihe aber von allen drei Teilen am wenigsten gut gefallen.

Die Schokoladenvilla – Maria Nikolai

Im Winter ist es für mich immer Zeit, mindestens ein richtig dickes Buch zu lesen – am liebsten einen historischen Roman, und 2018 war das Die Schokoladenvilla von Maria Nikolai. Hier findet ihr meine ausführliche Rezension, aber ähnlich wie Die Tuchvilla hat mir auch dieses Buch sehr gut gefallen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Reihe weiter verfolgen werde. Ganz einfach, weil das Buch in sich irgendwie schon abgeschlossen ist, aber auch, weil mich bei anderen Reihen (wie z.B. Die Tuchvilla) die weiteren Bände eher enttäuscht haben.

Das Gutshaus – Stürmische Zeiten – Anne Jacobs

Als letztes Buch habe ich Das Gutshaus – Stürmische Zeiten von Anne Jacobs gelesen. Das ist der zweite Teil der Gutshaus-Trilogie, auch dazu kommt in den nächsten Tagen noch eine ausführliche Rezension online. Da es der zweite Teil ist, kann ich hier auch nicht wirklich viel zum Inhalt sagen. Insgesamt hat mich das Buch leider nicht begeistern können, entsprechend werde ich vermutlich darauf verzichten, den dritten und abschließenden Teil der Reihe zu lesen.

Was habt ihr im Dezember so gelesen? Habt ihr noch Empfehlungen für mich?


Transparenz: Dieser Post enthält Affiliate-Links und einige Bücher wurde mir von den Verlagen als Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt.

TAGS

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten