Ein Wochenende in Kopenhagen | DERTOUR - DSC 0077
Travelling

Ein Wochenende in Kopenhagen | DERTOUR

am
1. Dezember 2015

Ich komme kaum hinterher mit den Reiseberichten – der letzte Post vom Roadtrip steht noch aus, jetzt poste ich über Kopenhagen und mit meinem Wochenende in London habe ich noch gar nicht angefangen. Aber immerhin habe ich jetzt zumindest mal angefangen…

Statt wieder nach Herning zu kommen, hat mein Freund beschlossen, am Wochenende vor meinem Geburtstag nach Kopenhagen zu kommen. Das ist irgendwie spannender, hier in Herning ist ja so gut wie nichts los und er war ja auch schon einmal hier – man braucht einfach auch nicht länger als zwei Tage, um hier alles zu sehen. Deswegen haben wir nach etwas anderem gesucht – und Kopenhagen lag da ja irgendwie auf der Hand.

Mein Freund war vorher noch nie in Kopenhagen, ich schon irgendwann mal als Kind, aber das muss der gleiche Urlaub gewesen sein, in dem wir auch im Legoland waren und ich für den Legoland Führerschein noch zu klein war – also eine halbe Ewigkeit her. Ich konnte mich also auch nicht wirklich an die Stadt erinnern, und war auch die einzige von den ganzen Erasmus Studenten hier, die es so lange nicht nach Kopenhagen geschafft hat.

Von Herning aus bin ich mit dem Bus hingefahren – das ist deutlich günstiger als mit dem Zug und dauert auch nicht wirklich viel länger. Vier Stunden Busfahren waren zwar anstrengend, vor allem weil der Bus komplett voll war und man sich kaum bewegen konnte, aber immerhin konnte ich in aller Ruhe in meinem Buch weiter lesen. Mein Freund ist von Amsterdam aus nach Kopenhagen geflogen und war ein bisschen eher da als ich und hat am Bahnhof auf mich gewartet. Von da aus sind wir dann zu unserem Hotel gelaufen, das wir über DERTOUR gebucht haben. Mein Freund wollte lieber in einem Hotel als in einem Airbnb schlafen – einfach deshalb, weil die Airbnbs, die für das Wochenende noch zu haben waren und eine ähnlich gute Lage haben genau so teuer waren wie das Angebot im Copenhagen Island Hotel inklusive Frühstück. Solche Angebote kann man bei DerTour öfter finden – ich habe zum Beispiel auch immer das HolidayInn in Berlin für das Band der Spree dort gebucht, weil das Angebot immer richtig gut war. Wir haben das Hotel einzeln gebucht, da wir erst ziemlich lange überlegt haben, ob wir ein Airbnb oder ein Hotel buchen wollen, und mein Freund den Flug schon eher gebucht hatte. Naja, und den Bus kann man halt nicht über DERTOUR buchen. Manchmal lohnt es sich aber auch, nach Kombi-Angeboten zu schauen, aber bis jetzt bin ich mit dem Hotel einzeln buchen immer auf die besten Angebote gestoßen. (:

Ein Wochenende in Kopenhagen | DERTOUR - DSC 0004 1024x683

Einen richtigen Plan, was wir genau machen wollten, hatten wir eigentlich nicht. Wir sind erstmal in die Stadt gelaufen und haben ziemlich früh im Hardrock Café gegessen und einen Cocktail getrunken – wie immer richtig gut. Wir waren ziemlich früh wieder im Hotel, weil wir beide mega müde waren (früh aufstehen um den Bus oder das Flugzeug zu erwischen ist anstrengend) und ich habe mir einen Keks gefreut, dass es im Hotel deutsches Fernsehen gab. Das letzte Mal, dass ich Fernsehen geguckt habe ist nämlich auch schon wieder eine halbe Ewigkeit her, wir haben hier ja keinen Fernseher. Nebenbei haben wir dann rausgesucht, was wir am Samstag alles unternehmen wollten – und weil das richtig viel ist, werde ich darüber in einem anderen Post berichten! (:

Insgesamt kann ich nur sagen: Das Copenhagen Island Hotel hat sich wirklich gelohnt, das Zimmer war richtig schön mit tollem Blick auf’s Wasser, man konnte praktisch überall hinlaufen und das Frühstück war richtig gut. Ich bin ja bei Städtereisen sowieso ein großer Fan von Hotels im Zentrum, die man einfach und schnell erreichen kann, damit man zum Beispiel vorm Abendessen noch mal schnell ins Hotelzimmer kann, sich eben umziehen kann oder nicht mit den ganzen Tüten vom Shoppen ins Restaurant muss.


Transparenz: Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit DERTOUR entstanden.

 

 

TAGS
5 Comments
  1. Antworten

    Paleica

    2. Dezember 2015

    nach kopenhagen will ich auch gerne mal, mal sehen, wann es sich ergibt. soll ja eine ziemlich coole und pulsierende stadt sein!

    • Antworten

      schokokamel

      6. Dezember 2015

      Irgendwie muss ich sagen, dass es zwar eine tolle Stadt ist, aber…kleiner als ich es irgendwie erwartet habe? Vielleicht auch, weil ich die letzten Urlaube und Auslandssemester in Paris, Brüssel, London, Mailand und Athen verbracht habe 😀
      Aber es lohnt sich auf jeden Fall!

      Liebe GRüße,

      Alex

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Sprachen
Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten