Eat&Drink: Punto Pasta | Enschede - 2015 02 20 19.41.44
Eat&Drink Travelling Werbung

Eat&Drink: Punto Pasta | Enschede

on
13. März 2015

Während ich für If I was a tourist unterwegs war, um ein paar Fotos zu machen, ist mir aufgefallen, dass ich auch ein paar Eat&Drink Posts zu Enschede machen könnte. Immerhin wohne ich hier jetzt seit zweieinhalb Jahren und habe hier schon einiges ausprobiert.

Eines der Restaurants, die ich wirklich sehr gerne mag (was allerdings nicht nur damit zu tun hat, dass ich mittlerweile keine 5 Minuten Fußweg davon entfernt wohne), ist Punto Pasta. Eigentlich hat es ein bisschen was vom Vapiano: man kann in die offene Küche schauen, und irgendwie erinnert das Gesamtkonzept daran. Aber: man kann sich ganz entspannt an einen Tisch seiner Wahl setzen und das Essen wird zum Tisch gebracht (und nicht wie beim Vapiano, dass man selbst zur entsprechenden Theke gehen muss um zu bestellen).

Sowohl mit meinem Freund als auch mit ein paar Freundinnen war ich jetzt mehrmals da. Da es bei uns zuhause auch öfters Nudeln gibt, bestelle ich aber immer Pizza, von daher kann ich über die anderen Gerichte wenig sagen. Die Pizza schmeckt aber immer super, und ist mit etwa 10€ (je nachdem was man bestellt, natürlich) auch gar nicht teuer. Wirklich lecker ist auch das Brot mit Knoblauchbutter, das bestellen wir auch fast jedes Mal, denn dann fühlt sich die Wartezeit auf die riesige Pizza viel kürzer an.

Eat&Drink: Punto Pasta | Enschede - IMG 20150220 WA0012 11 1024x576

Wenn es nicht gerade super voll ist oder eine neue Servicekraft eingearbeitet wird (beides schon vorgekommen), ist der Service auch gut: man wird nicht zu oft zwischendurch gefragt, ob denn auch alles nach Wunsch ist (das finde ich ja absolut nervig, wenn man alle 5 Minuten unterbrochen wird, wenn man gerade etwas in den Mund gesteckt hat), aber es wird aufgepasst dass man immer Getränke auf dem Tisch stehen hat und so weiter.

Zum Bezahlen muss man dann zum Eingang gehen, und da steht dann die Kasse mit den in Holland obligatorischen Pfefferminz-Bonbons. Da sich Punto Pasta quasi mitten in der Stadt befindet, eignet es sich auch gut als Zwischenstop für eine Shoppingtour, aber auch abends kann man hier gut essen gehen. Und hier gibt es auch Brunch: von Freundinnen habe ich gehört, dass das wirklich gut sein soll, das werde ich demnächst auch noch einmal ausprobieren (:

Eat&Drink: Punto Pasta | Enschede - IMG 20150220 WA0016 1024x576

During my phototour for the project If I was a tourist, I thought about that I could maybe finally present some of the restaurants here in Enschede, after I lived here for about two and a half year. When a friend from Germany was visiting, we went to a restaurant I visit often, not just because it is not even 5 minutes of walking from where I live now, but also because I really like it.

Punto Pasta is a restaurant where you can get pizza and pasta – but because we eat pasta at home from time to time, I never tried it there and usually order a pizza. You can get one from about 10€ already, of course depending on what you order exactly, but it is not expensive at all. Plus, they have a really good bread with some garlic butter which is also very good and shortens the time when you are waiting for your pizza. 

Eat&Drink: Punto Pasta | Enschede - IMG 20150220 WA0014 1024x576

As the restaurant is quite in the center of the city and certainly not far away from all the shops, it is not only a good and budget-friendly option when you are looking for dinner, but is also great for some lunch at a long shopping day. But I heard they also serve a good brunch, which I didn’t try yet but will certainly do. 

Another point I really like about this restaurant is that the service is good (at least when it is not too crouwded and when there is no new waiter that has to be worked in). They do not interrupt you too often when you just had a bite of your pizza or are talking to someone, just to ask you if everything is alright (I hate this so much, when they just interrupt you too often). But they pay attention if you have something to drink. 

Then, you just go to the counter to pay, as you cannot pay at the table, and take one of the typical Dutch peppermint-drops or however they are called, before you leave (:

TAGS
2 Comments
  1. Antworten

    Paleica

    18. März 2015

    ooh das sieht ja lecker aus! ich mag ja das essen im vapiano total gern, aber es ist immer so voll dass ich meist keine lust hab hinzugehen weil man dann nicht weiß, wohin man sich mit seinem essen setzen soll.

    • Antworten

      schokokamel

      19. März 2015

      Oh ja, das stimmt…schade eigentlich, denn es ist ein super Restaurant. Bei Punto Pasta ist es zum Glück nicht so voll, es sei denn, man geht am verkaufsoffenen Sonntag vorbei. Aber dann bleibe ich generell lieber zuhause, weil es viel zu voll in der Stadt ist 😀

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Sprachen
Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten