Darum war ich noch nie auf dem Eiffelturm - DSC 0337
Travelling

Darum war ich noch nie auf dem Eiffelturm

on
15. Juli 2015

Bald ist es wieder so weit: ich fahre zum zweiten Mal mit meinem Freund nach Paris, um dann endlich meine Gastfamilie wiederzusehen. Und ich freue mich riesig darauf. Es gibt nur ein Thema, bei dem mein Freund und ich uns absolut nicht einig sind, und ich bin gespannt, was wir tun werden: auf den Eiffelturm oder nicht?

Als ich zum ersten Mal in Paris war, mit meinem Französisch LK, hatten wir einfach keine Zeit um die Aussicht vom Eiffelturm aus zu genießen – wir sind halt den ganzen Tag durch Paris gelaufen und haben uns richtig gefreut, dass wir abends überhaupt noch die Möglichkeit hatten, einen kurzen Blick aus der Nähe auf den beleuchteten Eiffelturm zu werfen.

Nach dem Abi bin ich dann nach Paris gezogen (oder zumindest ziemlich in die Nähe, nach Rueil) und habe gefühlt jede freie Minute in Paris verbracht und habe mir mit den anderen Aupairs jede Menge angeschaut. Und wir haben ein „typisch französisch“ Foto mit Baguette und allem was dazu gehört vorm Eiffelturm gemacht. Und wir haben am Champ de Mars gepicknickt. Aber ich war nie auf dem Eiffelturm und ich habe bis heute auch absolut nicht das Bedürfnis, das zu ändern.

Darum war ich noch nie auf dem Eiffelturm - DSC 0101 1024x683

Meine Gastmutter hat immer gesagt, dass nur Touristen auf den Eiffelturm fahren, und als Aupairs wollten wir natürlich alle keine Touristen sein, und haben es gelassen. Aber ich bin ehrlich – so interessant stelle ich mir das auch gar nicht vor. Ich bevorzuge da den Arc de Triomphe, das kostet nämlich erstmal gar nichts, wenn man unter 26 ist, und zweitens hat man einen tollen Blick über die Stadt – Eiffelturm inklusive. Denn für viele ist der Eiffelturm ja DAS Wahrzeichen von Paris und wenn man dann schon den Ausblick genießen will, dann sollte der ja auch zumindest zu sehen sein.

Darum war ich noch nie auf dem Eiffelturm - DSC 0318 1024x683

Ich war auch auf dem Tour Montparnasse, das war auch richtig cool und man konnte super weit gucken, was vor allem am super Wetter lag. Und ich habe auch sonst ziemlich viel Touri-Kram gesehen. Aber auf dem Eiffelturm war ich bis heute nicht und ich plane eigentlich auch nicht, das demnächst zu ändern. Wie gesagt, der Eiffelturm ist ein ziemliches Touri-Ding, und wenn man Paris kennenlernt, also länger als nur ein paar Wochen dort ist und sich eben nicht nur das anschaut, was in jedem Reiseführer steht, dann ist der Eiffelturm auf einmal gar nicht mehr wichtig. Ich mag den Eiffelturm zwar, aber für mich geht es viel mehr um die Atmosphäre, die Paris für mich zu einer ganz besonderen Stadt macht, in der ich mir auch gut vorstellen könnte, wieder für ein paar Jahre zu wohnen. Und am Eiffelturm, wo vor allem Touristen rumlaufen, ist diese Atmosphäre eben ganz anders.

Wart ihr schon mal auf dem Eiffelturm? Und habt ihr vielleicht Argumente, wieso ich doch noch absolut mal hoch muss?

Darum war ich noch nie auf dem Eiffelturm - DSC 0338 1024x683


 

 

 

TAGS

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Sprachen
Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten