Dänemark Update #9: Halloween & co - DSC 0404
Living Abroad Travelling

Dänemark Update #9: Halloween & co

on
3. November 2015

Ich glaube, ich habe es schon einmal gesagt, aber ich muss mich hier leider noch einmal wiederholen: die Zeit rast gerade nur so an mir vorbei. Es ist schon wieder November, am Freitag fahre ich nach Kopenhagen und eine Woche später bin ich auch schon in London – und irgendwie haben wir weniger Wochenenden, um noch mehr zu planen, als wir gerne hätten.

Halloween

In diesem Post habe ich ja schon einmal von unserer Halloween-Party berichtet – und viel mehr möchte ich dazu auch gar nicht berichten. Es war einfach ein großartiger Abend mit Freunden, erst zuhause und später in der Stadt, aber ich denke nicht, dass ich hier ins Detail gehen muss, in welchen Clubs wir waren und so weiter. Die kennen die meisten von euch sowieso nicht, und da Herning jetzt auch nicht auf der Liste der Orte steht, die ich euch unbedingt ans Herz legen möchte, würde das wenig Sinn machen. Es war übrigens das erste Mal seit einer gefühlten Ewigkeit dass ich Halloween wieder gefeiert habe und es hat sich richtig gelohnt. Ich habe selbst keine Ahnung, warum ich Halloween mag obwohl ich Karneval total blöd finde – aber ich mags. Nächstes Jahr gerne wieder!

Uni

Diese Woche habe ich ausnahmsweise mal relativ viele Vorlesungen, aber ab nächster Woche ändert sich das auch wieder und ich kann wieder richtig viel arbeiten. Da die Fächer hier alle schon mal hatte, ist es an der Uni für mich relativ langweilig und ich freue mich immer richtig, wenn ich arbeiten kann – leider schreiben manche Dozenten auf, wer da war und man muss mindestens 80% der Stunden dagewesen sein um das Fach zu bestehen…aber immerhin kann ich die Zeit an der Uni dann zum bloggen nutzen (so wie jetzt gerade) oder endlich mal richtig viel auf anderen Blogs lesen und auch ab und zu ein paar Kommentare dalassen. Das habe ich in der letzten Zeit viel zu selten getan!

Praktikums-Stress

Wie ich ja schon ein paar Mal gesagt habe, habe ich schon seit einigen Wochen einen Praktikumsplatz gefunden. Jetzt muss ich alles mögliche erledigen, viel Papierkram vor allem. Die Uni muss das ganze noch absegnen, damit ich sicher sein kann, dass ich wirklich gehe und ich brauche ein Visum (so viel sei an dieser Stelle schon mal verraten, obwohl ich immer noch nicht sage, wohin es geht). Sobald die Uni ja gesagt hat und ich den Visums-Antrag verschickt habe, sage ich bescheid, dann erfahrt ihr auch endlich, wo es hingeht!

Die Kälte und ich

Mittlerweile verbringe ich die Zeit, die ich zuhause bin, am liebsten im Bett. Seit letzter Woche schaue ich dann auch wieder Shopping Queen – ehrlich gesagt bin ich dadurch viel weniger produktiv. Aber hier wird es mittlerweile so unglaublich früh dunkel (Ende des Monats wird es hier gegen halb 4 dunkel sein…). Und es ist einfach mega kalt. Vermutlich nicht kälter als zuhause, und ich mag den Herbst und den Winter ja auch, aber irgendwie…überrascht mich die Kälte jedes Jahr wieder.

Und sonst so…

Ansonsten ist eigentlich nicht so viel los. Ich habe letzten Monat viel gelesen, deswegen gab es viele Rezensionen…jetzt gerade habe ich allerdings eine kleine Leseflaute, deswegen muss ich erstmal wieder etwas schreiben. Dementsprechend ist diese Woche auch mein Timing etwas aus dem Rythmus geraten, aber das wird ab Freitag wieder wie gewohnt weiter gehen! Und ich muss dringend noch die Fotos vom Roadtrip auf dem Computer speichern und dann endlich mal ein paar Posts dazu schreiben – sonst ist es schon wieder Weihnachten, bis ich endlich mal bei meinem Wochenende in London angekommen bin!

Und bei euch so?

 

 

 

TAGS

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Sprachen
Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten