Dänemark kann kommen!

Das letzte Mal, dass ich in Dänemark war, ist mittlerweile ein paar Jahre her, das war 2010, und ich war mit einer Gruppe segeln. Dieses Mal geht es für eine längere Zeit ins Ausland – ein Semester, das sind in Dänemark sechs Monate, werde ich in Herning wohnen und studieren. Also zumindest, wenn die Uni dort mich annimmt und ansonsten nichts dazwischen kommt.

Die erste wichtige Entscheidung, die ich treffen musste, war schon im Januar: an welcher Uni ich denn studieren möchte, wenn ich denn dann ins Ausland möchte. Theoretisch brauche ich nicht noch ein Auslandssemester zu machen, um mein Studium abschließen zu können. Aber ich kann. Und ich will, weil ich weiß, dass ich mir sonst nachher in den Hintern beißen würde, wenn ich es nicht mache. Die Entscheidung ist also schon seit Ewigkeiten gefällt, und auch, wenn ich es schwierig finde, wieder so lange getrennt von meinem Freund zu sein, ich bin mir sicher, dass ich eine super Zeit haben werde.

Dänemark kann kommen! - P1030345 1024x768

Die zweite Entscheidung war dann, wo es hingehen sollte. Die Entscheidung war für mich nicht so schwierig, denn ich wollte unbedingt etwas mit Mode studieren – also Fashion Management oder so etwas, und zur Zeit gibt es nur eine Partneruniversität, die das anbietet, und die ist nun einmal in Dänemark. Eigentlich soll man drei andere Unis auswählen, falls man nicht für seine Erstwahl ausgelost wird, aber ich wollte nur zu dieser einen Uni – und deswegen gab es bei mir auch keine Ausweichmöglichkeiten. Und glücklicherweise darf ich auch wirklich nach Dänemark, und ich habe mich richtig gefreut.

Der nächste Schritt ist jetzt, das richtige Studium auszusuchen. Ich habe die Qual der Wahl aus mehreren vielversprechenden Minoren, von denen ich dann ein Semester belegen würde. Bei mir stehen zur Zeit Fashion Design und Retail Management Fashion and Furniture ganz hoch im Kurs, aber die endgültige Entscheidung muss noch fallen – dafür muss ich mich noch ein bisschen mit den verschiedenen Studiengängen und Kursen auseinandersetzen.

Die Uni, die ich besuchen werde, ist leider nicht in Kopenhagen, sondern in Herning, eine Stadt, die gar nicht mal so groß ist. Und das, obwohl ich eigentlich in die Großstadt will…aber man kann eben nicht alles haben. Das passende Studium wäre ja schon mal ein guter Einstieg, und wenn ich ein paar nette Leute treffe und zwischendurch ab und zu ein bisschen herumreisen kann bin ich schon glücklich. Natürlich werde ich meinen Freund ein bisschen weniger sehen als in Brüssel – das war ja quasi um die Ecke, Herning ist ungefähr doppelt so weit von hier aus. Aber das ist okay, wir wollen ja danach zusammen weiter. Denn Enschede ist dann nicht mehr wirklich eine Option für mich. Wo es genau hingeht, wird erst verraten, sobald es sicher ist, aber wir haben verschiedene Ideen und sind gerade damit beschäftigt, zu checken, wie realisierbar das eine oder andere ist.

Die Vorfreude auf Dänemark steigt – auch, wenn es einen bitteren Beigeschmack hat. Ich bin gerade erst mit meinem Freund zusammen gezogen und fühle mich hier gerade richtig wohl. Aber diesen Traum, den ich schon ewig habe, werde ich nicht so einfach wieder aufgeben – also Herning kann kommen! (:

Dänemark kann kommen! - P1030262 1024x768Dänemark kann kommen! - P1030189 1024x768

 

Alex

4 Gedanken zu „Dänemark kann kommen!

  1. ich drücke dir die daumen für die auswahl des richtigen studiums und es wird bestimmt toll. ich finde kleinere städte super, das ist doch oft viel persönlicher und man findet auch leichter anschluss mit den studenten. es wird bestimmt eine tolle zeit!

    1. Ja das hoffe ich! Mittlerweile musste ich mich entscheiden, und ich bin mir sicher dass ich alles richtig gemacht habe 😀 Jetzt nur noch auf die Zusage der Uni warten…

  2. Ich freue mich auf deine Beiträge aus Dänemark! Kopenhagen ist übrigens meine europäische Lieblingsstadt. Als Lehrling bin ich öfter von Deutschland nach Kopenhagen gesegelt. Schade, dass du nicht in Kopenhagen studierst… 🙂

    Glaub du deine zukünftigen Beiträge werden noch sehr spannend werden!! Weiter so! 🙂

    Die Vorfreude auf Dänemark steigt – auch, wenn es einen bitteren Beigeschmack hat. Ich bin gerade erst mit meinem Freund zusammen gezogen und fühle mich hier gerade richtig wohl. Aber diesen Traum, den ich schon ewig habe, werde ich nicht so einfach wieder aufgeben – also Herning kann kommen! (:

    In meinen Augen kann, sofern ihr euch beide wirklich liebt, die Beziehung an dieser Distanz nur wachsen. Wenn man sich dann wieder sieht, ist die Vorfreude auch eine ganz andere. 😉

    Also mach dein Ding, das machst du sowieso und das ist auch dein Weg! Und wenn dein Freund dich wirklich liebt, wird er dich auch unterstützen – auch auf die Distanz. Also keine Sorgen – so oder so gibt es in Dänemark eine Menge zu lernen, zu sehen und zu erleben. 😉

    Viele Grüße!

    1. Danke für den lieben Kommentar! Ich glaube auch wirklich, dass wir das schaffen, trotzdem wird es bestimmt nicht einfach, wenn ich in einer Woche in mein Auto steige und für die nächsten paar Monate wegfahre. Aber ist ja nicht das erste Mal und ich denke, dass eine Beziehung so etwas überstehen kann und muss. Und unterstützt werde ich hier sowieso kräftig! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Zurück nach oben