Travel Tip: Parking 58 | Brussels - DSC 0001
Travel Tips Travelling

Travel Tip: Parking 58 | Brussels

am
13. August 2014

Es wird mal Zeit für einen Post, der nicht nur einen Tag irgendwo in einer anderen Stadt in Belgien beschreibt, sondern etwas, was mir hier an Brüssel sehr gut gefällt. Und das ist definitiv die Aussicht vom Parkhaus „Parking 58“ – und die dazu gehörenden Rooftoppartys.

Ich habe durch einen mittlerweile Ex-Praktikanten-Kollegen von der Rooftopparty „Les Jardins Suspendus“ gehört. Er hat gefragt, ob wir nicht an einem Samstag alle mitkommen wollten, weil die Aussicht und die Party gut wäre. Leider hat er das schon einmal eher behauptet, und uns dann zu einer Rooftopparty gebracht, die zwar nicht super schlecht war, aber sicher nicht das, was wir uns alle davon versprochen hatten, dementsprechend war ich erst nicht so begeistert.

Travel Tip: Parking 58 | Brussels - dsc 0007

Travel Tip: Parking 58 | Brussels - dsc 0008

Trotzdem haben meine liebe Mitbewohnerin und ich zugesagt, zusammen mit ein paar anderen, und wir haben uns gegen halb 8 vor dem Parkhaus getroffen. Eigentlich wollten wir uns erst oben treffen, aber da wir erst nicht wussten, dass das ganze auf einem Parkhaus stattfindet, wussten wir nicht so genau, wo die Party stattfinden sollte. Von der Straße aus hat man davon nämlich nichts mitbekommen, es gab auch keine Schilder oder so.

Travel Tip: Parking 58 | Brussels - dsc 0009

Nachdem wir dann ein bisschen zu dritt vor dem Gebäude gewartet hatten und irgendwie doch niemand mehr auftauchte, sind wir endlich rein. Vor dem Aufzug, der bis hoch in den 10. Stock fährt stand eine sehr lange Schlange. Da wir keine Lust hatten, noch länger zu warten, haben wir den Aufzug genommen, der nur bis in den 6. Stock fährt (der ist um die Ecke) und sind die letzten 4 Stockwerke gelaufen. Wir waren darum deutlich schneller oben als die, die unten noch auf den Lift gewartet haben, und so anstrengend war es auch nicht. Das Treppenhaus war eigentlich eher ungemütlich, wie das bei Parkhäusern ja so üblich ist, und wegen der ersten Rooftopparty hatte ich auch nicht sehr hohe Erwartungen, deswegen war ich ziemlich positiv überrascht, als wir durch die kleine Metalltür auf’s Dach gegangen sind.

Bevor wir die Aussicht genießen durften, wurden allerdings erst unsere Handtaschen durchsucht. Nicht wirklich gründlich zwar, aber alles was Getränke war, musste raus, bei Touristen gilt das auch für die obligatorischen Bierflaschen, die man am Grand Place gekauft hat, also besser nicht mit nach oben nehmen.

Das Wetter war mega gut, deswegen konnte man richtig weit gucken und dabei die Sonne im Gesicht genießen – und die Musik. Natürlich kann man sich auch mit Getränken erfrischen, die gibt es an der Bar zu relativ normalen Preisen (Bier 3-5 Euro, Cocktail 7 Euro). Nachdem man dann den Blick über ganz Brüssel genossen hat, muss man auch nicht die ganze Zeit stehen, man kann sich einfach auf die Plastik-Rasenfläche setzen, mit der ungefähr die Hälfte des Daches ausgelegt ist. Und wenn man mal zu viel Bier oder Cocktails auf hat, dann braucht man auch nicht wieder runter um auf die Toilette zu kommen, die Veranstalter haben vorausschauender Weise Dixie-Klos mitgebracht.

Travel Tip: Parking 58 | Brussels - dsc 0077

Travel Tip: Parking 58 | Brussels - dsc 0093

Die Party startet im Sommer jeden Samstag ab 3 Uhr Mittags, bis jetzt konnten wir immer so lange bleiben wie wir wollten, aber irgendwann ist es auf so einem Parkhausdach auch einfach nicht mehr so warm, dass man freiwillig noch länger sitzen bleibt. Außerdem sitzt man auf Dauer auf dem Kunstrasen doch nicht so bequem (ein paar Stunden lassen sich aber noch ganz gut aushalten), und es gibt zwar ein paar wenige Liegestühle und Sitzsäcke, aber es ist sehr schwierig, einen davon zu ergattern.

Der Nachteil an der ganzen Sache ist: Ist der Wetterbericht schlecht, dann wird die Party abgesagt, meistens erst an dem Samstag selbst. Aber auf das Dach kann man ja trotzdem, auch wenn die Party im Herbst, Winter oder Frühling nicht statt findet, das ganze bleibt ja ein öffentliches Parkhaus. Und die Aussicht ist, zumindest wenn es nicht nebelig ist, bestimmt immer ziemlich gut. Mein absoluter Favorit, wenn mich demnächst Freundinnen und Verwandte besuchen kommen: man kann ganz Brüssel von einem Standpunkt aus bewundern, sogar das Atomium ist bei gutem Wetter zu sehen (und es lohnt sich wirklich nicht, bis dorthin zu fahren, wenn man nur kurz in Brüssel ist). Und es ist auch noch sehr gut zu erreichen: das Parkhaus liegt ziemlich direkt an der Anspachlaan, und von der Metrostation De Brouckère läuft man keine 5 Minuten.

Travel Tip: Parking 58 | Brussels - dsc 0096

Also: Auf jeden Fall machen, wenn man mal in Brüssel ist und es nicht gerade stürmt, in Strömen regnet oder sogar gewittert. Auch unabhängig von der Rooftopparty eine sehr coole Aussicht und man kann wirklich alles sehen (:

TAGS

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Sprachen
Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten