Books: Wer singt, erzählt - wer tanzt, überlebt | Reiseabenteuer - Reiseabenteuer 1
Books

Books: Wer singt, erzählt – wer tanzt, überlebt | Reiseabenteuer

Von am 11. Oktober 2017

Es ist kein Genre, das ich ständig lese, aber ich lese es gerne: Reiseabenteuer. Deswegen war die neue Reiseabenteuer-Serie aus dem DuMont Verlag auf jeden Fall interessant für mich. Angefangen habe ich mit Wer singt, erzählt – wer tanzt, überlebt. In diesem Buch erzählt die Autorin Alexandra Endres von ihrer Reise durch Kolumbien.

Ehrlich gesagt war Kolumbien für mich bisher ein Land, zu dem ich kein klares Bild vor Augen hatte. Abgesehen davon, dass ich wusste, wo es liegt, wusste ich nicht viel darüber. Genau deswegen war ich gespannt auf das Buch – und das ist auch der Grund, wieso die Reiseabenteuer mich so reizen. Im Gegensatz zur Ein Jahr in…Reihe (hier könnt ihr meine Rezension zu Ein Jahr in New York lesen), geht es in den Reiseabenteuern um Länder, die noch eher „unbekannt“ sind. Für mich zumindest.

Titel:  Wer singt, erzählt – wer tanzt, überlebtBooks: Wer singt, erzählt - wer tanzt, überlebt | Reiseabenteuer - ir?t=exploredreamd 21&l=am2&o=3&a=3770182847

Autorin: Alexandra Endres

Verlag: DuMont

Genre: Reisebericht

Seiten: 269

Preis: 14,99€

Darum geht’s: Alexandra Endres reist durch Kolumbien und berichtet von ihrer Reise. Sie beginnt an der Karibikküste, und reist über die Anden bis an den Pazifik. Sie trifft interessante Menschen, erlebt die Kultur Kolumbiens und vor allem die Gegensätze und Probleme. Sie stellt Fragen, um das Land zu verstehen, und hilft dem Leser so, das Land und seine Eigenschaften zu noch einmal ganz anders kennenzulernen. Alexandra Endres reist dabei fernab der Pfade, die Touristen normalerweise bereisen.

Wie es mir gefallen hat: In der Beschreibung der Reiseabenteuer steht: „DuMont Reiseabenteuer – das sind Reisen im Kopf tief hinein in ferne Länder, ein intimer Blick hinter die Kulissen fremder Welten und Kulturen.“ – und genau so ist es auch. Obwohl ich mich vorher so gut wie gar nicht mit Kolumbien beschäftigt habe, hat mich das Buch sehr gefesselt. Ich bin mir sicher, dass ich die Konflikte zwischen Kultur und Industrie auch bei einer Reise nach Kolumbien nicht erkannt hätte, einfach, weil so etwas in einem normalen Urlaub meist untergeht. Nachdem ich mich einmal an den Schreibstil der Autorin gewohnt hatte, habe ich das Buch schnell gelesen. Manche Kapitel fand ich deutlich spannender als andere, trotzdem hat mir das Buch insgesamt sehr gut gefallen. Ich bin gespant auf weitere Reiseabenteuer!

Books: Wer singt, erzählt - wer tanzt, überlebt | Reiseabenteuer - q? encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=3770182847&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format= SL250 &tag=exploredreamd 21Books: Wer singt, erzählt - wer tanzt, überlebt | Reiseabenteuer - ir?t=exploredreamd 21&l=am2&o=3&a=3770182847

Kennt ihr die Reiseabenteuer aus dem DuMont Verlag schon?


Transparenz: Dieser Post enthält Affiliate-Links und das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt.

Books: Wer singt, erzählt - wer tanzt, überlebt | Reiseabenteuer - pinit fg en rect red 28

TAGS
1 Comment
  1. Antworten

    Amely Rose

    14. Oktober 2017

    Danke für die tolle Buchrezension,
    mein Genre ist es auch nicht, aber es klingt doch wirklich gut.
    Gerade jetzt wo es draußen immer kälter und dunkler wird, kuschel ich mich abends so gerne auf die Couch mit einem guten Buch. Deinen Buchtipp muss ich mir unbedingt mal näher anschauen 😀

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

LEAVE A COMMENT

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 25, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Sprachen
Bucketlist