Books: Neanderthal | Jens Lubbadeh - Neanderthal
Books Werbung

Books: Neanderthal | Jens Lubbadeh

am
10. April 2018

Nach der letzten Dystopie, die mir ja leider nicht so gut gefallen hat (hier geht’s zur Rezension), hatte ich eigentlich nicht so viel Lust auf eine weitere. Aber Neanderthal von Jens Lubbadeh klang unglaublich spannend und ganz anders. Als wir dann Ostern in Brüssel waren, habe ich mir das Buch auf der Heimfahrt geschnappt und angefangen zu lesen – und es hat sich gelohnt!

Tatsächlich war ich für meinen Mann für einige Stunden nicht ansprechbar, da das Buch mich direkt fasziniert hat. Vor allem, weil das Buch eine Welt beschreibt, die vielleicht gar nicht sooo unwahrscheinlich ist. Eine Gesellschaft, in der Gesundheit das wichtigste Gut ist und Krankheiten durch genetische Veränderungen komplett ausgemerzt wurden – und jedes Mitglied danach beurteilt wird, was er oder sie für seine Gesundheit tut.

Titel:  NeanderthalBooks: Neanderthal | Jens Lubbadeh - ir?t=exploredreamd 21&l=am2&o=3&a=3453318250

Autor: Jens Lubbadeh

Verlag: Heyne

Genre: Thriller

Seiten: 528

Preis: 14,99€

Darum geht’s: Nach verschiedensten Reformen ist Deutschland zu einem Land ohne Krankheiten oder Schönheitsfehler geworden. Schon am Anfang der Schwangerschaft können und müssen Eltern bestimmte genetische Programme durchlaufen, um sicherzustellen, dass auch ihr Kind gesund zur Welt kommt. Nur gegen Depressionen können auch die Vorsichtsmaßnahmen nichts ausrichten und immer mehr Menschen leiden darunter. Kommissar Nix kommt damit nicht zurecht. Er nimmt lieber den Aufzug statt die Treppe, obwohl dieser eigentlich nur Alten, Kranken und Schwangeren vorbehalten ist. Als eine Leiche im Neandertal bei Düsseldorf gefunden wird, rückt er mit seinen Kollegen an. Sie finden ein Massengrab mit Knochen von Neandertalern, obwohl das Tal als komplett erforscht galt. Woher kommen die Knochen? Und was hat es mit der Leiche auf sich? Nix ruft Max und Sarah, zwei Experten aus Berlin zur Hilfe und nach und nach wird ihm klar, dass er gerade dabei ist, einen politischen Skandal aufzudecken.

Wie es mir gefallen hat: Teilweise waren es mir etwas zu viele Schichten, die im Buch Neanderthal eine Rolle gespielt haben – trotzdem war es unglaublich spannend und sehr interessant. Wie oben schon geschrieben, ist diese Zukunftsversion irgendwie gar nicht soooo unwahrscheinlich. Denn wer würde nicht wollen, dass Krankheiten nicht mehr existieren? Einige Passagen waren mir etwas zu wissenschaftlich, und ich habe einige Seiten überflogen, da ich nicht alle Details verstanden habe – und sie auch für den Verlauf der Geschichte nicht zwingend notwendig waren. Die Charaktere fand ich gut beschrieben, und ich mochte vor allem Max und Sarah. Das Buch ist so vielschichtig (viel mehr als der Klappentext oder meine Beschreibung vermuten lässt), dass es mir wirklich schwer fällt, eine Rezension zu verfassen, die auf alle Aspekte eingeht – aber es hat mir sehr gut gefallen. Es gibt noch einen Vorgänger als eBook, den werde ich allerdings nicht lesen, da es da einige negative Rezensionen gibt und das für Neanderthal auch nicht wirklich notwendig erscheint. Wenn ihr Dystopien und Thriller mögt, ist es auf jeden Fall einen Blick wert!

Books: Neanderthal | Jens Lubbadeh - q? encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=3453318250&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format= SL250 &tag=exploredreamd 21Books: Neanderthal | Jens Lubbadeh - ir?t=exploredreamd 21&l=am2&o=3&a=3453318250

Kennt ihr Neanderthal schon?


Transparenz: Dieser Post enthält Affiliate Links und das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt.

 

TAGS

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Sprachen
Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten