Books: Die Kinder | Wulf Dorn - Die Kinder
Books Werbung

Books: Die Kinder | Wulf Dorn

on
11. September 2017

Es gibt bereits einige Bücher von Wulf Dorn, die ich gerne lesen würde, beziehungsweise gerne gelesen hätte. Bisher bin ich nur irgendwie nie dazu gekommen – das hat sich aber mit Die Kinder jetzt geändert. Hier kommt meine Rezension zum ersten Buch, das ich von Wulf Dorn gelesen habe!

Vor allem das Buch Die Nacht gehört den Wölfen wurde auf BookTube unglaublich oft in die Kamera gehalten. Offensichtlich hat das trotzdem nie dazu geführt, dass ich es gelesen habe – und irgendwie habe ich auch glaube ich nie eine Rezension oder generell eine Meinung dazu gehört. Das werde ich nachher direkt mal nachschauen…letztendlich habe ich mich dann aber sehr gefreut, als das Rezensionsexemplar zu Die Kinder bei mir angekommen ist. Ich war wirklich gespannt, vor allem, weil auch Cover und Klappentext mich sehr interessiert haben – und auch, wenn es „nur“ das unkorrigierte Leseexemplar war (das Buch ist erst seit dem 4. September erhältlich).

Titel:  Die KinderBooks: Die Kinder | Wulf Dorn - ir?t=exploredreamd 21&l=am2&o=3&a=3453270940

Autor: Wulf Dorn

Verlag: Heyne

Genre: Thriller

Seiten: 316

Preis: 16,99 €

Darum geht’s: Robert Winter ist Psychologe und unterstützt die Polizei ab und zu bei Verhören. Doch das, was ihn dies Mal erwartet, übertrifft alles, was er je erlebt hat: Laura Schrader wurde aus den Trümmern ihres Autos geborgen. Im Kofferraum fanden die Ermittler eine über zugerichtete Leiche. Und der Mann, der die Polizei zur Unfallstelle gerufen hat, ist spurlos verschwunden. Robert versucht, Laura ihre Geschichte zu entlocken – und ist zunächst davon überzeugt, dass die Geschichte, die sie erzählt, niemals stimmen kann. Er versucht, auf den Kern der Geschichte zu kommen, denn: nicht nur Patrick Landers, der nach dem Urlaub die Polizeit verständigte und der Schwager von Laura ist, ist verschwunden.

Wie es mir gefallen hat: Die Kinder hat mir richtig gut gefallen! Von der ersten bis zur letzten Seite war es spannend und ich konnte das Buch teilweise nicht mehr zur Seite legen. Es hat mich zwar etwas irritiert, dass es offensichtlich eine übersinnliche Komponente gibt, allerdings war ich mir auch nicht sicher, ob das jetzt Lauras Phantasie / psychischem Zustand entspring, oder tatsächlich ein Handlungsstrang im Thriller ist. Da das bis kurz vor Ende nicht aufgelöst wird, kann ich dazu allerdings auch nichts sagen – nur so viel, obwohl Übersinnlichkeit eigentlich so gar nicht mein Ding ist, hat mir das Buch gut gefallen. Vor allem die Kapitel, die zwischendurch eingeschoben werden und von Kindern überall auf der Welt handeln, haben mir gut gefallen, auch, wenn man anfangs den Zusammenhang nicht direkt erkennt. Diese Einschübe beruhen auf Tatsachen, die während des Jahres, in dem Wulf Dorn an dem Buch gearbeitet hat, passiert, heißt es im Vorwort – und genau das macht das Buch irgendwie gruselig. Absolute Leseempfehlung für alle Thriller-Fans!

Books: Die Kinder | Wulf Dorn - q? encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=3453270940&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format= SL250 &tag=exploredreamd 21Books: Die Kinder | Wulf Dorn - ir?t=exploredreamd 21&l=am2&o=3&a=3453270940


Transparenz: Dieser Post enthält Affiliate Links und das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt.

TAGS

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Sprachen
Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten