5 Things that Rocked my World in October - Oktober
Personal

5 Things that Rocked my World in October

am
4. November 2018

Einerseits ist der Oktober super schnell vorbeigegangen, wie alle anderen Monate in diesem Jahr auch. Andererseits hat es sich in meinem Urlaub wunderbar lang angefühlt – obwohl es eigentlich nur zwei Wochen waren. Zeit, noch einmal auf die Dinge zu schauen, die den Oktober für mich zu etwas Besonderem gemacht haben!

1. Urlaub. Zwei Wochen Kuba, die Zeit genießen, noch einmal in der Sonne liegen und einfach mal nichts tun…definitiv mein absolutes Highlight in diesem Monat! Es war auch mal ganz gut, dass ich kaum Internet hatte – dadurch konnte ich richtig entspannen und habe auch mal gemerkt, wie viel Zeit ich eigentlich vorm Bildschirm verbringe. Ich hoffe, dass ich es irgendwie schaffe, auch zuhause weniger aufs Handy zu schauen und mehr Zeit für mich zu haben! Die Travel Diaries zu Kuba kommen natürlich in den nächsten Wochen noch online.

2. Mehr Zeit für den Blog – obwohl ich im Urlaub war und dort kein Internet hatte, habe ich in der Zeit davor endlich mal wieder Zeit für den Blog gehabt. Das ist in den letzten Monaten irgendwie immer zu kurz gekommen, und ich liebe es, wieder mehr zu schreiben und endlich den ganzen Input irgendwie umsetzen zu können.

3. Kurz vor meinem Urlaub war ich krank – und habe gemerkt, dass ich dringend wieder mehr auf mich achten muss. Nicht nur, was den Stress angeht, sondern auch darauf, dass ich nicht unbedingt zum Training gehen sollte, wenn ich gesundheitlich nicht ganz auf der Höhe bin. Working on it!

4. Viel Zeit zum Lesen! Dass ich viel lese, ist glaube ich kein Geheimnis – ansonsten gäbe es in der Books-Kategorie hier nicht so viele Einträge. Trotzdem habe ich die letzten Monate nicht so viel gelesen, und oft waren Bücher dabei, die mir nicht so gut gefallen haben. Im Urlaub konnte ich das mal wieder ändern und jede Menge Bücher lesen, unter anderem auch zwei, die schon ewig bei mir zuhause rumlagen – so gut!

5. Nach dem Urlaub war ich auch einfach froh, wieder nach hause zu kommen. Ich habe hier ja schon einmal geschrieben, dass ich mich mittlerweile in München etwas wohler fühle als am Anfang, auch, wenn es wohl nie meine Lieblingsstadt werden wird. Nach dem Urlaub habe ich aber gemerkt, dass ich hier momentan einfach wirklich zuhause bin – auch ein schönes Gefühl!

Was waren eure Highlights im letzten Monat?

TAGS

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten