5 Things that Rocked my World in March 2018 - Stripes 4 bw
Personal

5 Things that Rocked my World in March 2018

am
5. April 2018

März 2018 – der dritte Monat des Jahres. Der dritte Monat verheiratet. Der Monat, in dem der Frühling langsam angefangen hat – und dann doch wieder von der Kälte vertrieben wurde. Auch, wenn ich mich immer wieder wiederhole, aber die Zeit fliegt mal wieder nur so vorbei. Zum dritten Mal in diesem Jahr wird es Zeit für die monatlichen Highlights – here we go!

1. Der Monat fing direkt spannend an: mit der ITB 2018! Ich war das erste Mal auf der Messe in Berlin und ich fand’s richtig gut! Die ersten drei Tage, an denen nur Fachbesucher auf der Messe zugelassen sind, waren wir mit der Arbeit dort. Obwohl es echt anstrengend war (ich glaube, jeder der schon einmal den ganzen Tag auf einer Messe unterwegs war, weiß wovon ich rede), war es auch super cool. Man kann wirklich sagen, dass dort die ganze Welt vor Ort ist – und das ist wirklich beeindruckend. Natürlich habe ich jetzt gefühlt 1.000 Ideen im Kopf, wohin die nächsten Reisen gehen könnten…

2. Wenn wir schon bei Reisen sind: die nächste Reise ist gebucht! Im Mai geht es für zehn Tage mit meiner besten Freundin nach Israel. Rica und ich haben ja schon so einiges zusammen erlebt (z.B. ein Brautkleid gekauft), aber zusammen im Urlaub waren wir bisher nicht. Höchste Zeit, das zu ändern! Denn immerhin haben wir schon einen gemeinsamen Reiseblog ins Leben gerufen. Ursprünglich wollten wir ja nach Marokko fliegen, aber nachdem uns die Flüge dorthin zu teuer waren, haben wir uns anders entschieden – und fliegen jetzt nach Israel. Ich bin so gespannt und kann es kaum erwarten!

3. Noch ein letztes Mal Snowboarden! Auch, wenn es in diesem Jahr doch etwas seltener geklappt hat, als ich gehofft habe – ich liebe es, dass wir innerhalb kürzester Zeit in den Bergen sind und auf dem Snowboard stehen können. Im März war ich mit meinem Mann in Kirchberg, und es war wieder richtig schön. Ich freue mich schon auf die nächste Saison!

4. Im März gab es außerdem viele Diskussionen und viel zum Nachdenken: leider hat mein Mann m Februar erfahren, dass die Firma, für die er arbeitet, den Dienst Ende des Monats einstellt. Nach vielen Gesprächen, bei denen es unter anderem um einen Umzug zurück in die Niederlande ging, hat er sich dazu entschieden, seine eigene Firma zu gründen. Es wird eine arbeitsintensive Zeit, aber ich freue mich darauf!

5. Last but not least: über Ostern ging es für mich nach Brüssel. Das hatte ich ja schon in meinen Reiseplänen für 2018 angekündigt, und ich freue mich, dass es endlich wieder geklappt hat. Auch, wenn das wohl nie die große Liebe wird, komme ich irgendwie nicht los von dieser Stadt. Was natürlich auch daran liegen könnte, dass ich eine Zeit lang dort gelebt habe und natürlich, dass meine Familie dort lebt.

Was waren eure Highlights im letzten Monat? (:

5 Things that Rocked my World in March 2018 - pinit fg en rect red 28

TAGS
10 Comments
  1. Antworten

    Milli

    8. April 2018

    Das sind wirklich einige Highlights. In meinem Monat war ähnlich viel los und deshalb ist er nur so an mir vorbei geflogen. Freut mich, dass ihr das Job-Problem lösen konntet und euch kein Umzug ins Haus steht. Hab übrigens jetzt erst entdeckt, dass du deinen Blog auch auf niederländisch schreibst 🙂 Find ich wirklich super, habe die Sprache in der Uni gelernt und leider viel zu wenig Möglichkeiten das mal anzuwenden.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Antworten

      schokokamel

      11. April 2018

      Das freut mich – du kannst dich ja gerne mal mit niederländischen Kommentaren ausprobieren 😉

  2. Antworten

    Marie

    12. April 2018

    Die ITB hat mir auch gut gefallen. Hier kann man sich wirklich super inspirieren lassen, was Reisen, Kurz- und Städtetrips angeht. In Israel war ich auch schon einmal, aber das ist jetzt knapp 20 Jahre her. Ich bin gespannt auf deinen anschließenden Beitrag dazu, den du hoffentlich mit ganz viel Fotos veröffentlichen wirst.
    Alles Liebe Marie

  3. Antworten

    FiosWelt

    12. April 2018

    Ui ich war mal vor Jahren in Israel, weiß aber nicht ob ich derzeit nochmal hinfahren würde. Es ist aber ein tolles Land nur gerade mit Schwangerschaft zu gefährlich. Berichte mal über deine Reise!

    Liebe Grüße
    Fio

    • Antworten

      schokokamel

      15. April 2018

      Das mache ich auf jeden Fall! Mehrere Bekannte von mir waren vor kurzem erst dort und haben alle gesagt, dass es kein Problem ist, so lange man sich vernünftig verhält und bestimmte Ecken meidet. Ich bin echt gespannt 🙂

  4. Antworten

    Dahi Tamara

    14. April 2018

    Israel, ich bin neidisch! Meine Mutter fliegt dieses Jahr hin. Jerusalem würde ich vor allem gerne mal sehen. Es ist eine der Wiegen des Abendlandes und Christentums und damit für mich als Christ mehr als spannend … da wünsche ich euch viel Spaß! Aber passt auf euch auf, bei den politischen Spannungen ist es bestimmt nicht 100%ig sicher.

    Liebe Grüße
    Dahi von Strangeness and Charms
    Über die richtige Pflege und Tipps zum Erhalt einer schönen, strahlenden Haut

  5. Antworten

    Andrea

    14. April 2018

    Oh mega, ich bin so gespannt was du von Israel berichten wirst! Meine Sis will da auch mit mir hin.

  6. Antworten

    Jana Kalea

    14. April 2018

    Der März war mein Messemonat, denn ich war auf mehreren Messen unterwegs. Mein Highlight war aber definitiv auch die ITB. Am ersten Tag bin ich über 15.000 Schritte gelaufen, weil ich einfach alles sehen musste. Sonst war mein März eher ruhig. Umso mehr freue ich mich, dass nun April ist und der Frühling endlich kommt!

    Liebe Grüße
    Jana

  7. Antworten

    I need sunshine

    14. April 2018

    Sehr schöner Rückblick auf den vergangenen Monat. Wünsche deinem Mann viel Erfolg für die Selbstständigkeit. Und Isreal finde ich als Reiseziel sehr spannend.

    Liebe Grüße,
    Diana

  8. Antworten

    Saskia Katharina Most

    15. April 2018

    Nach Israel? Auf die Idee dorthin zu reisen bin ich noch nie. Da bin ich auf deinen Bericht gespannt.

    Liebe Grüße,
    Saskia Katharina

LEAVE A COMMENT

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Bucketlist
USA
Asien
Europa
Sponsor