5 Things that Rocked my World in August - IMG 20180901 185952 neu
Personal

5 Things that Rocked my World in August

am
2. September 2018

Genau passend zum Monatsende habe ich das Gefühl, der Sommer ist jetzt wirklich vorbei – und damit fängt endlich meine absolute Lieblingsjahreszeit an! So sehr ich die warme Zeit genossen habe, freue ich mich richtig auf den Herbst, und darauf, wieder kuschelige Pullis zu tragen! Aber jetzt kommen erstmal meine fünf Monatshighlights!

1. Viel Zeit draußen – das Wetter war ja wirklich sehr gut, und wir haben viel Zeit draußen verbracht. Und damit meine ich nicht, dass wir viel in der Stadt waren oder auf dem Balkon gesessen haben. Am Chiemsee, an der Kampenwand, in Berchtesgaden…

2. Im August haben mein Mann und ich endlich unsere Flüge nach Kuba gebucht! Ich freue mich jetzt schon richtig auf die Reise im Oktober und habe schon angefangen, auf Pinterest und Co ein paar Tipps zu sammeln. Wart ihr schon einmal da und habt vielleicht noch die eine oder andere gute Idee für mich? Dann gebt mir sicher Bescheid oder verlinkt eure Blogbeiträge in den Kommentaren!

3. Wieder mehr Sachbücher lesen – klingt vielleicht nicht super spannend, aber im August habe ich wieder angefangen, neben einigen Romanen auch Sachbücher zu lesen. Unter anderem habe ich mit Deep Work angefangen, ich bin zwar noch nicht fertig, glaube aber, dass ich einiges daraus lernen kann. Ich finde es wichtig, mich in gewisser Hinsicht immer weiter zu entwickeln und nicht stillzustehen, deswegen bin ich froh, dass ich endlich wieder damit angefangen habe!

4. Mehr Qualitytime – im Alltag nicht immer umsetzbar, vor allem, wenn man so oft unterwegs ist. Nicht nur für den Job, sondern auch beim Training und mit dem Bloggen geht ja doch einiges an Zeit drauf, und da kommt die Qualitytime mit meinem Mann manchmal einfach zu kurz. Im August haben wir es aber geschafft, trotz Stress und viel zu tun einige kleinere und größere Ausflüge zu machen, endlich mal wieder ins Kino zu gehen und zusammen zu kochen. Ich muss zugeben, dass der Blog teilweise ein wenig darunter gelitten hat, aber manchmal haben andere Dinge einfach Priorität! (:

5. Viel Ideen für den Blog, die ich teilweise auch schon umsetzen konnte. Nicht alles bekommt ihr als Leser der deutschen Version unbedingt direkt mit, aber für mich macht es einen großen Unterschied und ich freue mich, dass dieser Blog, der ursprünglich gar nicht so groß werden sollte, mir immer noch so viel Spaß macht.

Was waren eure Highlights im letzten Monat?

TAGS

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 26, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten