5 Dinge, für die mir momentan die Zeit fehlt | Cinesearch - Hellblaue Chinos 4 von 10
Personal

5 Dinge, für die mir momentan die Zeit fehlt | Cinesearch

on
25. August 2017

Werbung

Seit ich wieder mit dem Tanzen angefangen habe, fehlt mir für manche Dinge einfach die Zeit. Neben einem Vollzeitjob, einem Blog und einem relativ zeitintensiven Hobby bleibt dann eben nicht immer ausreichend Zeit für andere Dinge im Leben. Heute schreibe ich über die fünf Dinge, für die ich einfach manchmal gerne wieder mehr Zeit übrig hätte.

1. Mädelsabende

Vor allem wenn es mal spontaner sein soll muss ich leider meistens absagen. Denn: abends habe ich Training, und wenn ich mal kein Training habe, muss ich entweder noch dringend etwas für den Blog erledigen, einkaufen, oder zuhause mal wieder aufräumen. Oder einfach ein bisschen Zeit mit meinem Freund verbringen, denn nein, mein Freund ist nicht mein Tanzpartner. Natürlich lässt sich das auch immer mal wieder verschieben, aber leider klappt es eben nicht immer so, wie man es sich wünscht. Diese spontanen Abende fehlen mir, und ich nehme mir ständig vor, wieder mehr Zeit dafür zu schaffen. Am liebsten würde ich wieder so wie in Dänemark einfach mal schnell ins Nachbarhaus laufen, um mit Freundinnen zu chillen und zu quatschen – das scheitert hier in München aber auch daran, dass die Mädels alle ganz woanders wohnen.

2. Eine neue Serie schauen

Ich bin ein Serien-Junkie. Seit ich meinen Netflix Account habe (also gefühlt schon ewig), habe ich mir schon die eine oder andere Serie komplett von Anfang bis Ende angeschaut. Oder einfach mal einen Sonntag damit verbracht, ein paar Folgen direkt hintereinander zu schauen. Jetzt bin ich froh, wenn ich es mal schaffe, eine Folge zu schauen. Einfach mal wieder ein verregnetes Wochenende vor dem Fernseher verbringen – noch ein Grund mehr, sich auf den Herbst zu freuen 😉

3. Ins Kino gehen

Ich liebe es, ins Kino zu gehen – zumindest, wenn der passende Film läuft. Allerdings ist das immer so eine Sache: erst müssen mein Freund und ich einen Film finden, den wir beide sehen wollen, und dann muss er auch noch in einem Kino laufen, das sich nicht am anderen Ende der Stadt befindet. Ich hasse es übrigens, die verschiedenen Websites der Kinos checken zu müssen, um zu sehen, welcher Film wo läuft, und deswegen nutze ich Cinesearch. Einfach „München“ eingeben und man sieht auf einen Blick, was genau man sich hier alles anschauen kann – funktioniert auch prima mit anderen Städten. Das spart das nervige Nachschauen auf verschiedenen Seiten und macht es deutlich einfacher, relativ spontan ins Kino zu gehen. Leider ändert das auch nichts daran, dass manche Filme nur zu blöden Zeiten laufen…

4. Blog- oder Instagram Fotos machen

Coole Instagram bzw. Blogfotos entstehen bei mir meistens spontan. Mir fehlt einfach die Zeit, um irgendwo hinzufahren oder lange vorzubereiten. Vielleicht ist das auch einer der Gründe, wieso mein Instagram Account teilweise eher stiefmütterlich behandelt wird – mir fehlen einfach die richtig coolen Bilder. Natürlich versuche ich immer, wenn ich dann doch einmal Zeit habe, ein bisschen was vorzuproduzieren. Für mehrere Posts am Tag auf Instagram reicht es aber trotzdem nicht. Ich persönlich finde ich das aber auch gar nicht schlimm, denn ehrlich gesagt finde ich es auch mal ganz angenehm, mich nicht darum kümmern zu müssen. Deswegen hätte ich zwar irgendwie gerne mehr Zeit dazu, werde es aber auch in Zukunft anderen überlassen, einen perfekten Instagram Feed zu haben.

5. Griechisch lernen

Ich habe vor einer gefühlten Ewigkeit angefangen, Griechisch zu lernen. Sprachen lernen fällt mir leicht, und da ich neben niederländischen Wurzeln auch griechische habe, möchte ich die Sprache irgendwann gerne beherrschen. Am liebsten, damit ich mit meiner Oma Griechisch sprechen kann – und deswegen sollte ich unbedingt mal weitermachen. Dafür fehlt mir aber leider die Zeit, mich konzentriert hinzusetzen und die Sprache zu lernen. Aber ich habe mir fest vorgenommen, langsam wieder anzufangen. (:


In Kooperation mit Cinesearch.

TAGS

LEAVE A COMMENT

* The GDPR Checkbox must be checked

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Alex
Munich

Alex, 28, is a Dutch/German blogger living in Munich.

Bucketlist
Asien
Europa
USA
Naher Osten